Firmung

Firmung durch den Bischof

Nach der Taufe, in der zumeist die Eltern im Namen ihres Kindes ja zum Glauben gesagt haben, und nach der Erstkommunion im Kindesalter sagen Jugendliche in der Firmung ihr eigenes Ja zum Glauben. Dadurch wird die Taufe bekräftigt und vollendet. Die Gefirmten sind voll in die  Gemeinschaft der katholischen Kirche aufgenommen.

Die Firmung spendet der Diözsan- oder ein Weihbischof dem Firmling durch Handauflegung auf den Kopf, er zeichnet mit einem wohlriechenden Öl (Chrisamöl) ein Kreuz auf die Stirn und spricht: "Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist."

In St. Marien wird die Firmung alle zwei Jahre gespendet. Die Jugendlichen sollen zum Zeitpunkt der Firmung 16 Jahre alt sein.

 

Hallo!

Du bist bei uns richtig,

  • …wenn Du kritisch bist und zweifelst, ob Du zur weltweiten Gemeinschaft der Christen dazu gehören möchtest.
  • …wenn Du unsicher bist und nicht weißt, was Dir der christliche Glaube bringen soll.
  • …wenn Du Kirche bisher eher langweilig findest.

Du wirst neue Leute und vielleicht Freunde/innen kennenlernen. Wir werden gemeinsam mit Euch Antworten suchen auf Deine Fragen. Du kannst Glauben und Kirche ganz neu mit vielen anderen Jugendlichen erleben und gestalten.

Viele bekannte Leute z.B. auch viele Musik- und Fußballstars leben aus ihrem Glauben. In der Firmvorbereitung kannst Du dem auf die Spur kommen, wie der Glaube Dir im Leben helfen kann.

Firmkurs 2020

Der Firmkurs beginnt so richtig im April nächsten Jahres. Wir werden vier Projektwochen zur Auswahl als Schwerpunkte der Vorbereitung anbieten. Darunter sind eine Jugendwoche, eine Zeit im Kloster, eine Radtour oder Wanderung und eine Fahrt nach Taizé. Am Ende der Vorbereitungszeit entscheidest Du Dich, ob Du gefirmt werden möchtest oder nicht.

Du kannst Dich mit diesem Formular im Pfarrbüro in Mellendorf bis zum 29.09.2019 anmelden. Wir freuen uns schon, Dich (wieder) zu sehen!

Eure Firmkatecheten/innen

Firmung 2020

Die Firmung findet am 7.11.2020 in der St. Marien - Kirche in Mellendorf statt.