Sternsingeraktion 2019

Schattenriss Sternsingerkinder von links

Nach unserem Material-Spendenaufruf im Frühjahr haben wir sehr viele Rückmeldungen und Material erhalten! Es waren darüber hinaus auch sehr nette Kontakte und interessante Begegnungen! Ganz herzlichen Dank dafür!

Besonderen Dank gilt:

  • Den ehrenamtlichen Mitarbeitern des „fast geschenkt“-Kaufhauses, die eifrig Material für uns gesammelt haben
  • Frau Gisela Sisolefsky vom „Strick- und Stickhaus“ für Ihre Spenden und vergünstigten Preise
  • Frau Lottemotte aus Elze für Ihre Stoffballen-Spende
  • Miteinander Wedemark e.V. und das Nähprojekt „Taschentalente“ für Ihre Einladung in Ihre Nähräumlichkeiten
  • „Emsal Änderungsschneiderei Mellendorf“ für Ihre Materialspenden
  • IKEA Großburgwedel für die gesammelten Stoffe aus der Fundgrube
  • tolzwerk Nähcafé Cremlingen für ihre Spenden
  • Das Braut- und Abendmoden-Geschäft Wunstorf für Ihre vielen Kisten Material
  • „Utopia Hannover & Umgebung - alles rund um Nachhaltigkeit“ für die Stoffspenden
  • „Upcyclingbörse Hannover c/o Glocksee Bauhaus e.V.“ für die Zusammenarbeit und Materialspenden
  • Huthersteller „Seeberger“ für die großzügigen Hutstumpen-Spenden
  • Frau Andrea Zeller von St. Joseph, Kempten, Bistum Augsburg, für ihre vielen hilfreichen Tipps und Erfahrungen bei Sternsinger-Verkleidungen-nähen
  • Den engagierten Lehrkräften und Schülern der Anna-Siemsen-Schule (BBS7) Hannover, Abteilung Textiltechnik und Bekleidung, für Ihre tolle Unterstützung beim Fertigen von einem Teil der Verkleidungen
  • „Herzensangelegenheiten“, Nähen für Frühchen und Sternenkinder, mit denen wir Material getauscht haben und so beide Projekte profitieren konnten

Auch hat sich eine tolle Zusammenarbeit mit den Gemeinden des Pastoralbereichs Hannover-Nord - Heilig Geist in Schwarmstedt, Pfarrei St. Paulus Großburgwedel und der Pfarrei Liebfrauen, Langenhagen - ergeben, so dass wir mit gemeinsamen Kräften die Sternsinger unserer Gemeinden neu ausstatten wollen.

Die Umsetzung

Einen wichtigen Teil haben wir also geschafft, jetzt geht es um den zweiten, entscheidenden Teil: die Umsetzung! Daher bitten wir Sie: Beteiligen Sie sich beim Nähen und Basteln, wir freuen uns über jede tatkräftige Näh- und Bastelunterstützung im Herbst:

Wir wollen uns treffen:

  • Dienstags (ab 18.00 Uhr, 24.09.-26.11.) und
  • Freitags (ab 18.30 Uhr, 27.09.-22.11.) im Gemeindehaus von St. Marien, Wedemark-Mellendorf, Karpatenweg 1.

Auftakt ist am Dienstag, 24.09.19 um 18.00 Uhr mit wichtigen Informationen rund um das Näh- und Bastelvorhaben. An den kommenden Dienstagen und Freitagen (auch in den Ferien) bis Ende November können diese Termine sehr flexibel und individuell wahrgenommen werden. Man kann diese Treffen zum gemeinsamen Nähen und Basteln nutzen oder auch zu Hause (weiter)nähen und die Termine für Materialbeschaffung oder Austausch/Hilfestellung nutzen.

Herzlich eingeladen sind alle, die gern nähen und/oder basteln möchten, mit oder ohne Nähmaschine. Overlock-Maschinen stehen zur Verfügung. Wir konnten auch Näh-Experten gewinnen, die zu den Terminen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Außerdem liegen Schnittmuster, Anleitungen, viele Beispielfotos etc. bereit.

„Taschentalente“, das integrative Nähprojekt,

trifft sich immer mittwochs von 18-21 Uhr, in der Kinder- und Jugendkunstschule Wedemark, Am Mühlengraben 19, Bissendorf. Herzliche Einladung, auch dort die Verkleidungen unter fachkundiger Anleitung zu fertigen!

Freiwillige für das Arbeiten mit Holz gesucht

Ein besonderer Aufruf geht an Begeisterte der Holzverarbeitung: wir brauchen Freiwillige, die uns beim Fertigen neuer Holzsterne helfen. Wir haben hier nämlich das ehrgeizige Ziel, neue Holzsterne mit LED-Leuchten zu erstellen. Bei Interesse gern melden!

Wenn jemand einen gut erhaltenen (Kleider)Schrank abzugeben hat, können wir den für die zukünftige Aufbewahrung der neuen Gewänder und Utensilien in unserem Pfarrhaus gut nutzen. Außerdem können wir noch hochwertige Kleiderbügel (aus Holz oder stabile Anzug-Bügel) gebrauchen. Falls jemand für einen Termin eine Schneider-/Schaufester-Puppe auszuleihen hätte, würden wir uns ebenfalls über eine Kontaktaufnahme freuen! Haben Sie Lust, uns zu unterstützen? Melden Sie sich gern per E-Mail an diana.janicki(ät)gmx.de

Wir freuen uns über jede Hilfe!
Diana Janicki und Maren Koch .

Sternsingeraktion 2018 mit Erfolg abgeschlossen

Knapp 30 Kinder und Jugendliche aus St. Maria Immaculata waren Anfang Januar unterwegs und haben über 70 Haushalte, Seniorenwohnheime und das Kinderpflegeheim in Mellendorf besucht und den dort wohnenden Menschen Gottes Segen gebracht.

Aber auch im Sonntagsgottesdienst in der evangelischen Kirche St. Georg in Mellendorf und beim Bürgermeister im Rathaus waren die Sternsinger zu Gast. Sogar in der Staatskanzlei und im Landtag in Hannover waren die Mellendorfer Sternsinger dabei.

Überall wurden sie freudig aufgenommen und durften sich über großzügige Spenden für die Projekte des Kindermissionswerkes gegen Kinderarbeit und auch eine Anerkennung mit Süßigkeiten freuen. Im Sonntagsgottesdienst am 14.1.2018 verkündeten die Sternsinger das erfreuliche Spendenergebnis von 3.159,20 € für den Kirchort Mellendorf und erhielten zum Dank für ihren Einsatz einen herzlichen Applaus.

Allen Spendern sagen wir ein herzliches Dankeschön.

Sternsingeraktion 2018 - die Gruppe der Jugendkirche vor dem nächsten Hausbesuch am 6.1.2018

Die Sternsingergruppen nach der Aussendung am 6.1.2018 vor dem Kirchenportal

Bevor es losgeht statten sich die Sternsinger mit Gewand, Krone, Stern und Spendendosen aus.

Ministerpräsident Stephan Weil im Kreis der Sternsinger, darunter auch Sternsinger aus St. Marien