Trauercafé

Treffpunkt für Trauernde

Es sind immer wieder die gleichen Erfahrungen, die Trauernde machen: in den ersten Wochen und Monaten nach dem Verlust bringen viele Menschen Verständnis für sie auf und sind bereit, Hilfe anzubieten. Dann schrumpft oftmals die Zahl der Helfer und Tröster, und nach Ablauf des Trauerjahres - so die landläufige Meinung - müsste der Verlust doch überwunden sein. Aber Trauer braucht Zeit und viel Geduld. Damit Trauernde Zeit und Raum finden, ihren Schmerz zu teilen, ist es hilfreich, mit gleichfalls Betroffenen ins Gespräch zu kommen.

 

Das Trauercafé möchte ein offenes Angebot sein zum:

  • Reinschnuppern und Kennenlernen
  • Beisammensein bei Kaffee und Kuchen
  • Austausch mit gleichfalls Betroffenen
  • zur Ruhe kommen und Luft holen

 

Die Teilnahme ist unverbindlich! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Jeder ist herzlich willkommen! Das Trauercafé findet jeweils nach Ankündigung im Karl-Heine-Haus, Karpatenweg 1, Mellendorf statt. Sie sind herzlich eingeladen!

 

Betina Schenk

Sybille Thomsen

Uschi Platte

Keiner wird gefragt

wann es ihm recht ist

Abschied zu nehmen

von Menschen

Gewohnheiten

sich selbst

Irgendwann plötzlich

heißt es

damit umzugehen

ihn aushalten

anzunehmen

diesen Schmerz des Sterbens

dieses Zusammenbrechen

um neu aufzubrechen

 

Jörg Zink

Es wurden keine passenden Veranstaltungen gefunden.