Weltgebetstag am 5. März

In diesem Jahr wird es in der Wedemark keine Veranstaltung zum Weltgebetstag geben. Aber wir wollen über die Distanz gemeinsam einen Gottesdienst feiern.

2021 wird der Weltgebetstag gestaltet von Frauen des pazifischen Inselstaates Vanuatu unter dem Thema „Worauf bauen wir“. Felsenfester Grund für alles Handeln sollten Jesu Worte sein. Dazu wollen die Frauen aus Vanuatu in ihrem Gottesdienst ermutigen.

Vanuatu ist ein kleines, dörflich geprägtes Land mit ca. 290.000 Einwohnern mitten im pazifischen Ozean. Der Inselstaat gilt weltweit als am meisten vom Klimawandel bedroht. Die tropischen Wirbelstürme, die jedes Jahr in der Region vorkommen, werden immer heftiger. Im März 2015 tobte der Zyklon Pam mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 280 km/h über Vanuatu und zerstörte innerhalb von einer Nacht ca. 90 Prozent aller Häuser. Um dem entgegenzuwirken, gilt seit zwei Jahren ein rigoroses Plastikverbot in Vanuatu. Die Nutzung von Einwegplastiktüten, Trinkhalmen und Styropor ist strengstens verboten und unter hohe Strafe gestellt.

Doch nicht alles in dem Land ist so vorbildlich. Zwar tragen die Frauen einen Großteil zum Familieneinkommen bei, die Entscheidungen treffen aber die Männer, denen sich Frauen traditionell unterordnen müssen.

Mit seiner Projektarbeit unterstützt der Weltgebetstag Frauen und Mädchen weltweit - auch auf Vanuatu. Dort lernen Frauen sich über Medien eine Stimme zu verschaffen, damit ihre Sichtweisen und Probleme wahrgenommen werden.

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft.

In diesem Jahr wird es in der Wedemark keine Veranstaltung zum Weltgebetstag geben. Sie haben aber die Möglichkeit

  • sich im Pfarrbüro (Tel. 3396) zu melden, dann wird Ihnen die Gottesdienstordnung und Informationsmaterial zu Vanuatu nach Hause gebracht.
  • Oder Sie können sich den Gottesdienst am 5. März um 19 Uhr auf Bibel-TV im Fernsehen oder Internet ansehen.
  • Außerdem liegt am Wochenende 6./7. März die Gottesdienstordnung in der Kirche zum Mitnehmen bereit.
  • Weitere Informationen zum Weltgebetstag finden Sie unter www.kirche-elze.de oder www.weltgebetstag.de.