Palmsträuße verteilt

Fast 100 Haushalte erhielten am Palmsonntag einen kleinen Palmstrauß an ihre Haustür geliefert.

Die in der nicht öffentlich gefeierten Heiligen Messe zum Palmsonntag gesegneten Palmzweige konnten von Helfern in den verschiedenen Ortsteilen der Wedemark und Schwarmstedts verteilt werden.

War zunächst noch bekannt gegeben worden, dass die Palmzweige auch in der Kirche abgeholt werden können, wurde dies dann am späten Donnerstag durch eine Dienstanweisung des Generalvikars aus Gründen des Infektionsschutzes untersagt.

Dank des 'Bringdienstes' konnten dann aber fast 100 Haushalte, die sich zuvor im Pfarrbüro dafür angemeldet hatten, die Palmzweige gebracht bekommen. Aus den Rückmeldungen per E-Mail und Telefon wissen wir, dass sich viele sehr darüber gefreut haben.

Bis Karsamstag können Sie sich noch für die nächste 'Haustürlieferung', nämlich die der Osterkerzen aus der Osternachtsfeier anmelden. Bei interesse senden Sie bitte eine Nachricht mit Ihrer Anschrift an I.Hardeweg(ät)gmail.com