Musik zum Evangelium vom Guten Hirten

Sologesang zum "Hirtensonntag" am 24. April

Am 4. Ostersonntag spricht Jesus im Evangelium (Joh. 10, 11-18) über sich als den guten Hirten:

Ich bin der gute Hirt.
Der gute Hirt gibt sein Leben hin für die Schafe.

Auch Psalm 23 besingt den Herrn als den guten Hirten. So finden sich in der geistlichen Musik viele Vertonungen dieser Texte.

In der Heiligen Messe am 25. April 2021, 11 Uhr, in St. Maria Immaculata werden folgende Werke für Sopran- und Altstimme im Gottesdienst zu hören sein:

  • Georg F. Händel (1685-1759): Er weidet seine Herde (aus dem Messias)
  • Bernhard Klein (1793-1832): Der Herr ist mein Hirt (Motette für gemischten Chor)
  • Henry Smart (1813–1879): The Lord is my shepherd (für Sopran und Alt)
  • Antonin Dvorak (1841-1904): Der Herr ist mein Hirte (Psalm 23 aus op. 99)

Solistinnen: S. Merkel und A. Müller