Gremienwahl im November: Sind Sie bereit, Verantwortung zu übernehmen?

Für die Gremien, die am 10. und 11. November diesen Jahres neu gewählt werden, suchen wir noch Kandidaten, die sich hier engagieren wollen.

Die vorläufigen Kandidatenlisten für die Gremienwahlen hängen seit dem 8. September in der Kirche aus. Diese Listen können in den nächsten 14 Tagen ergänzt werden. Dazu sind neben der Einverständniserklärung des Kandidaten auch 15 Unterschriften von wahlberechtigten Gemeindemitgliedern, die diese Kandidatur unterstützen im Pfarrbüro einzureichen. Formulare dazu hängen an der Pinnwand aus.

In der Pfarrei St. Marien werden am 10. und 11. November folgende Gremien für die kommenden 4 Jahre gewählt:

  • Ortsgemeinderat St. Maria Immaculata, Mellendorf (7 Mitglieder)
  • Ortsgemeinderat Heilig Geist, Schwarmstedt
  • Kirchenvorstand (9 Mitglieder)

Die beiden Ortsgemeinderäte entsenden dann Vertreter in den Pfarrgemeinderat. 

Für alle Gremien werden noch Intressierte gesucht, die sich hier einbringen wollen.

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand verwaltet die Gebäude und Finanzen und ist für rechtliche Angelegenheiten zuständig (Details).

Wählbar sind alle Katholiken, die ihren Wohnsitz in der Gemeinde haben, und am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben. Abweichend von Satz 1 können nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Bischöflichen Generalvikariates im Einzelfall auch Katholiken der Diözese in den Kirchenvorstand gewählt werden, die ihren Hauptwohnsitz nicht in der Kirchengemeinde haben.

Ortsgemeinderäte

Die Ortsgemeinderäte übernehmen Verantwortung für die Entwicklung des Gemeindelebens an den Kirchorten (Details).

Wählbar sind alle Mitglieder der Kirchengemeinde, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in der Pfarrgemeinde haben.

Am 8. September werden die vorläufigen Kandidatenlisten ausgehängt. Diese können noch innerhalb von 14 Tagen ergänzt werden. Dazu sind neben der Einverständniserklärung des Kandidaten auch 15 Unterschriften von wahlberechtigten Gemeindemitgliedern, die diese Kandidatur unterstützen im Pfarrbüro einzureichen. Formulare dazu hängen in der Kirche aus.