Exerzitien im Alltag

Eine Reise zu mir selbst in der Fastenzeit 2020

In diesem Jahr finden die Exerzitien an drei verschiedenen Werktagen in den Gemeinden Liebfrauen Langenhagen, St. Marien Wedemark und St. Paulus Burgwedel statt.

Somit können Sie sich entscheiden, welche Zeit und welcher Ort Ihnen am besten passt.

Begleitet werden die Exerzitien durch Benedikt Koßmann, Betina Schenk, Michael Habel und Sven Stieger.

Bei Teilnahme wird ein Kostenbeitrag von 12,50 € pro Person fällig. Sie fühlen sich angesprochen? Dann sind Sie herzlich eingeladen zu einem gemeinsamen Informationstreffen. Es findet am Montag, den 17. Februar 2020, um 19:00 Uhr im Gemeindehaus Liebfrauen statt.

Ignatius von Loyola (1491- 1556) gilt als Begründer der großen Exerzitien, für die sich Menschen 30 Tage in die Stille zurückziehen, um Erfahrungen mit Gott zu machen. Er hatte aber auch Menschen im Blick, die eine andere Form von Exerzitien benötigen. Unter dem Namen „Exerzitien im Alltag“ haben viele Menschen diese Form geistlichen Übens, die lange Zeit verschüttet war, für sich entdeckt. Exerzitien im Alltag leben von dem persönlichen Übungsweg des Einzelnen und den wöchentlichen Gruppentreffen. Bei diesen Treffen werden die TeilnehmerInnen in das Thema der kommenden Woche eingeführt und tauschen sich über ihre Erfahrungen mit den täglichen Übungen aus.

Die Exerzitien enden mit einem gemeinsamen Essen aller drei Gruppen im Pfarrheim in Mellendorf am 22. April. Der Besuch der Heiligen Messe um 18:00 Uhr ist möglich.

Anmeldungen richten Sie bitte an

  • Herrn Michael Habel: E-Mail, Telefon: 0511/73 45 54 oder
  • das Pfarbüro Mellendorf: E-Mail, Telefon: 05130/3396
    Öffnungszeiten: Di bis Fr 8.00-12.00 Uhr Di 15.00-17.00 Uhr